Himbeer-Quark-Tiramisu

IMG_2124

Zutaten:

  • 300 gr. Himbeeren (tiefgefroren)
  • 250 gr. Quark
  • 1 Becher Schlagsahne
  • Zucker / Süßstoff oder Honig
  • 1 Vanillezucker
  • Löffelbiskuit

Zubereitung:

  • Himbeeren auftauen lassen und Saft auffangen
  • Sahne steif schlagen
  • Quark mit Vanillezucker und Zucker (nach Bedarf) verrühren
  • Steif geschlagene Sahne unter die Quarkmasse heben
  • Himbeeren unter die Quark-Sahne-Masse mischen und leicht verrühren (dadurch entsteht so ein Marmoreffekt im Quark)
  • Löffelbiskuit in eine Form legen und mit dem Himbeersaft beträufeln
  • Quark-Sahne-Himbeer-Masse auf den Löffelbiskuit verteilen
  • Kühl stellen

Tipps by Ele:

  1.  Wenn die Zeit nicht mehr für aufgetaute Himbeeren reicht, vermengt diese einfach sofort mit der Quark-Sahne-Masse … das klappt auch. :-P
  2. Die Quark-Menge kann durchaus auch erhöht werden
  3. Für besonders fluffigen Quark, könnt ihr diesen nach und nach mit etwas Milch auf höchster Stufe aufmixen … dann gewinnt der Quark an Volumen und Cremigkeit.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>